Elterncoaching

Veröffentlicht am von

Schulprobleme, eine hohe Arbeitsbelastung, Zeitdruck, finan­zielle Sorgen oder auch Krankheiten können den Familienfrieden schon mal auf eine hohe Belastungsprobe stellen. Es kommt zu Schuldgefühlen und Entfremdung, in deren Folge sich Konflikte eher noch verhärten.
Kinder und Jugendliche brauchen Vorbilder, von denen sie lernen können und wollen. Eine natürliche Autorität der Eltern und der Respekt vor dem Willen des Kindes müssen dabei keine Gegen­sätze sein. Mit meinem gewaltfreien Elterncoaching nach Haim Omer möchte ich Sie in Ihrer Elternrolle unterstützen, Lösungsstrategien und Verhaltensweisen zu entwickeln, um somit wieder in eine liebevolle und zugewandte Beziehung mit Ihren Kindern zurückzufinden.

Elternkurs „Wahre Stärke kommt von Innen“

Das Kind will nicht zur Schule gehen, hält sich nicht an Absprachen, macht seine Schularbeiten nicht, sitzt stundenlang vor dem PC oder kommt mal wieder zu spät nach Hause. Mit der Faust auf den Tisch zu hauen oder laut zu werden, ist kein Ausdruck von Autorität oder Stärke. Im Gegenteil: Oft verbirgt sich hinter solchem Verhalten Ohnmacht und Hilflosigkeit. Natürlich ist es wichtig, auch Grenzen zu setzen. Doch um langfristig anhaltende Veränderungen im Familienleben zu bewirken, sind zwei Dinge unerlässlich: Die Bereitschaft, dauerhaft und verbindlich mit dem Kind in Kontakt zu bleiben und die Entwicklung einer natürlichen Autorität, die das Kind in seiner Entwicklung nicht beschränkt, sondern fördert.

In einem sechs mal zwei Stunden dauernden Elternkurs lernen Sie:
» Sprachlosigkeit zu überwinden
» Handlungskompetenzen in schwierigen Alltagssituationen zu erweitern
» Techniken und Methoden zur Bewältigung von Krisen und Erziehungsproblemen
» Aktives Zuhören
» Hilfreiche Bündnisse mit weiteren Familienangehörigen, Freunden oder Lehrern zu schließen

(maximale Teilnehmerzahl: 12 Personen, bitte Termine erfragen)